GFK-Sandwichplatten (Fybacore)

Fybacore-Platten auf Schulgebäuden GFK-Fybacore-Platten werden durch Verpressen von Fybatex GFK auf eine Reihe von Kernmaterialien hergestellt, um eine attraktive, aber funktionale Verkleidungs-/Ausfülllösung für eine Vielzahl von Neubau- und Sanierungsanwendungen zu bieten. Diese Platten bilden eine Alternative zu Trespa, sind maßgeschneidert, um individuellen Kundenanforderungen zu entsprechen und bieten eine Kombination von Dicke, Farbe und Oberflächenstruktur, die eine breite Auswahl von Designkonfigurationen bereitstellen.

Kernmaterialien können sein:


  • Styropor
  • Polyurethanschaum
  • Sperrholz- oder Spanplatten
  • Eine Kombination der vorstehenden
  • Phenolschaum
  • Türrohlinge


Brandschutz

Durch die große Auswahl von Platten und Kernmaterialien können Produkte hergestellt werden, die individuelle Kundenbedürfnisse erfüllen.

Wo eine Brandgefahr besteht, sind Klasse I/O-BS 476 Systeme sehr zu empfehlen, während unsere GRPH Phenollaminate und -schäume den ultimativen Schutz vor Feuer, Rauch und giftigen Emissionen bieten. (Siehe separate Datenblatt für Phenolprodukte)

U – Werte

The ‘U’ -Wert misst die Wärmemenge, die ein Material durchdringt und verloren geht. Je niedriger der ‘U’-Wert ist, desto geringer ist die Menge an verlorener Wärme und desto geringer ist die verschwendete Energiemenge. ‘U’-Werte sind immer vom ausgewählten Kernmaterial abhängig, FYBACORE-Platten können jedoch derart hergestellt werden, dass Sie die Dokument L-Spezifikationen, die einen U-Wert von weniger oder gleich 0,35 W/m2K vorschreiben, erfüllen.

Fybacore mit quadratischen Kanten Kantendetails

Fybacore  kann mit optionalen Kantendetails gemäß kundenspezifischen Anforderungen geliefert werden. Zum Beispiel werden in der Regel spezielle Kanten gefordert, damit die Platte in einer Fensterausfräsung montiert kann, in der bündige Randplatten für die Partitionierung verwendet werden.